Elkmar von der Vogelweide

Elkmar ist ein grosser und athletisch aussehender Rüde, mit schöner Linie und markant geformtem Rüdenkopf. Sein Körper ist gut geformt und schön bemuskelt, sein Haarkleid ist sehr dicht und fein. Elkmar ist ein wesensfester Weimaraner, und meistens die Ruhe selbst. Trotzdem strotzt er vor Temperament und kann von der Arbeit mit seinem Führer nie genug bekommen. Er besitzt den für den Weimaraner typischen Schutztrieb. Elkmar wurde auf den wichtigen Verbandsprüfungen mit Erfolg geführt, und man kann behaupten, dass er ein leichtführiger Weimaraner ist, der seinem Führer alles richtig machen möchte. Sein grosses Talent liegt bei der Fährtenarbeit – er konnte das bei diversen Prüfungen auch schon beweisen. Zudem ist er am Wasser ausserordentlich passioniert, wo ihm bei der Int. Anton Görgl VGP den Preis für die beste Wasserarbeit verliehen wurde.

Gütesiegel 5 Sterne für den Jagdgebrauch
Gew. 26.4.2012 DGStB 66995

Eingetragener Zuchtrüde des Weimaranerklub e.V.
HD: A/A, hellrehgrau, 68cm, sg/sg/sg, WG2 WF1,
VJP 72 (Nasengebrauch 11), HZP 190 (lebende Ente 11, Nasengebrauch 11, Suche 11, Führigkeit 11, Arbeitsfreude 11),
VGP 314 1. Preis, ÖVGP 379 llb, Btr, HN,
500m Übernachtfährtenprüfung TKJ, 1000m Übernacht-Fährtenschuhprüfung TKJ,

Schweiz. Jagdschutzhundeverein: Teilgebrauchsprüfung Prädikat sehr gut, Brauchbarkeitsprüfung Prädikat vorzüglich

Ahnentafel Elkmar von der Vogelweide
Nachzucht: B-Wurf „vom Erlabach“ Österreich / B-Wurf „Grmadski Weimaraner“ Slovenien

A-Wurf „z’Koudeliku“